.Datenschutzbestimmungen

Einführung

In diesem Dokument mit dem Titel „Datenschutzrichtlinie“ werden die Anforderungen, Regeln und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten in PB8 beschrieben. Der Inhalt wurde im Sinne eines ordnungsgemäßen Verfahrens in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, d.h. dem Gesetz vom 10. Mai 2018, erstellt. Das Gesetz vom 10. Mai 2018 basiert auf dem Gesetz vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten und der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („RODO”). Daher informieren wir Sie in diesem Dokument über die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Art und Weise, wie diese erhoben und verwendet werden.

Einführung

In diesem Dokument mit dem Titel „Datenschutzrichtlinie“ werden die Anforderungen, Regeln und Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten in PB8 beschrieben. Der Inhalt wurde im Sinne eines ordnungsgemäßen Verfahrens in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, d.h. dem Gesetz vom 10. Mai 2018, erstellt. Das Gesetz vom 10. Mai 2018 basiert auf dem Gesetz vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten und der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („RODO”). Daher informieren wir Sie in diesem Dokument über die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Art und Weise, wie diese erhoben und verwendet werden.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die eine natürliche Person identifizieren. Dazu gehören beispielsweise Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw. PB8 verarbeitet personenbezogene Daten von Website-Benutzern, Kunden und Auftragnehmern. Diese Daten werden für Vertriebs- und Marketingzwecke erhoben, und ihre Verarbeitung bedeutet im Wesentlichen jede Aktivität, die an ihnen durchgeführt wird – das Sammeln, Speichern, Aufzeichnen, Organisieren, Modifizieren, Durchsuchen, Verwenden, Teilen, Begrenzen, Löschen oder Vernichten.

Anwendung der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Fälle, in denen Pb8 Sp. z o.o. der Administrator personenbezogener Daten ist. Dies gilt für Fälle, in denen Pb8 Daten verarbeitet, die durch persönliche Kontakte, über die Website oder andere Geschäfts- und Marketingbeziehungen erhoben werden. Pb8 führt in all diesen Fällen Informationspflichten aus.

Administrator personenbezogener Daten

Der Administrator der personenbezogenen Daten ist die Pb8 Sp. z o.o. mit Sitz in Mielec (39-300) in der ul. Sienkiewicza 1, eingetragen im Unternehmerregister des Amtsgerichts Rzeszowie, XII. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Nummer KRS 0000536289, NIP: 817-21-76-858, Aktienkapital: 105.000,00 PLN (vollständig bezahlt). Das Unternehmen hat einen Inspektor für den Schutz personenbezogener Daten ernannt, der elektronisch kontaktiert werden kann: pb8@pb8.pl

Als Datenverantwortlicher sind wir bestrebt, nur die notwendigen Daten zu erheben, um die ordnungsgemäße Erbringung von Vertriebs- und Marketingdienstleistungen zu gewährleisten. Nachfolgend sind die Situationen aufgeführt, in denen der Benutzer unserer Website uns Informationen über sich selbst zur Verfügung stellt und wie wir mit diesen Informationen umgehen. Unser Ziel ist die Transparenz der Aktivitäten in diesem Bereich. < b > Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite www.pb8.pl

Cookies

In begrenztem Umfang erfassen wir personenbezogene Daten automatisch über Cookies auf unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer oder einem anderen mobilen Gerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Websites nutzen. Diese Dateien werden unter anderem verwendet, um verschiedene Funktionen der Website zu nutzen oder um zu bestätigen, dass der Nutzer bestimmte Inhalte der Website gesehen hat. Unter den Cookies können Sie diejenigen unterscheiden, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Die in dieser Kategorie enthaltenen Cookies werden verwendet, um Folgendes sicherzustellen:

  •  Aufrechterhaltung der Benutzersitzung; Speichern des Sitzungsstatus des Benutzers; Überwachung der Verfügbarkeit von Diensten.Eine weitere Kategorie von Cookies sind Dateien, die nicht notwendig sind, um den Service zu nutzen, aber die Nutzung erleichtern. Sie werden verwendet:um Suchmaschinen zu ermöglichen, ordnungsgemäß zu arbeiten und sich die zuletzt ausgewählte Kategorie im Produkt zu merken.;
  •  ob die Aufzeichnung von Cookies einwandfrei funktioniert.;
  •  um Ihnen zu ermöglichen, das letzte Suchergebnis zu Ihrem Produkt wiederherzustellen;
  •  den zuletzt ausgewählten Sortierparameter anzuzeigen.
  • PB8 verwendet auch Dienste von Drittanbietern, deren Liste sich ständig ändert und die Cookies für folgende Zwecke verwenden:Überwachung des Traffic auf der Website;
  •  anonyme, aggregierte Statistiken zu sammeln, die es uns ermöglichen zu verstehen, wie Benutzer unsere Website nutzen.
  •  Bestimmung der Anzahl der anonymen Nutzer unserer Websites
  •  Steuern, wie oft Benutzern die ausgewählten Inhalte angezeigt werden.;
  •  Steuern, wie oft Benutzer einen bestimmten Dienst auswählen;
  •  Recherchieren von Abonnements für Newsletter;
  • Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments gehören zu diesen Unternehmen unter anderem:Google Analytics (weitere Informationen und Browser-Add-on, das Google Analytics blockiert: google.com);
  • Der Benutzer kann die von Pb8 oder anderen Drittanbietern verwendeten Cookies verwalten, indem er die Einstellungen seines Webbrowsers ändert. Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Identifizierung mit Cookies auch für natürliche Personen gilt, die an dem Unternehmen oder dem Angebot von Pb8 interessiert sind.
  • Zugriffsprotokolle
  • Basierend auf der Analyse der Zugriffsprotokolle sammeln wir Informationen über die Nutzung der Dienste durch die Benutzer und deren IP-Adressen. Wir verwenden diese Informationen, um Probleme im Zusammenhang mit dem Serverbetrieb zu diagnostizieren, mögliche Sicherheitsverletzungen zu analysieren und die Website zu verwalten. Darüber hinaus nutzen wir die IP-Adresse für statistische Zwecke, d.h. zur Erhebung und Analyse demografischer Daten von Website-Besuchern (z.B. Informationen über die Region, aus der die Verbindung hergestellt wurde).Auf der Grundlage der auf diese Weise gewonnenen Informationen werden im Einzelfall aggregierte, allgemeine statistische Angaben erstellt und an mit uns zusammenarbeitende Dritte weitergegeben. Dazu gehören in der Regel Informationen über die Sichtbarkeit der Webseite. Diese Aussagen enthalten jedoch, wie wir betonen, keine Daten, die eine Identifizierung (Identifizierung der Identität) eines bestimmten Website-Nutzers ermöglichen. Wir weisen Sie auch darauf hin, dass wir möglicherweise verpflichtet sind, Informationen über die IP-Adresse eines bestimmten Nutzers der Website auf Anfrage der nach geltendem Recht dazu befugten staatlichen Behörden im Zusammenhang mit von ihnen durchgeführten Verfahren offenzulegen.

    Weitere Daten

    Im Kontaktformular sammeln wir detailliertere Informationen über Benutzer, wie z.B. E-Mail-Adressen oder den Namen des Unternehmens, von dem aus die Anfrage gestellt wird. Die so erhaltenen Informationen werden an den Vertrieb übermittelt und wie die Daten aller Kunden gesichert – mit dem von Asseco verwalteten Soft LAB-System verfügt Pb8 über geeignete Sicherheitsmaßnahmen und Vereinbarungen, die die Verarbeitung der Daten durch diesen externen Lieferanten regeln. Die Pb8-Website bietet auch die Möglichkeit, Bewerbungen für Rekrutierungszwecke zu versenden.

    Automatische Verarbeitung personenbezogener Daten

    Die Informationen, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website erfassen, können automatisiert verarbeitet werden, was jedoch keine rechtlichen Konsequenzen für Sie mit sich bringt oder Ihre Situation ähnlich erheblich beeinflusst.

  • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

    Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von www.pb8.pl durch Benutzer können wir je nach Art der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und dem Zweck der Verarbeitung unterschiedliche rechtliche Gründe für die Verarbeitung geltend machen. So verarbeiten wir beispielsweise: die personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Website auf der Grundlage des berechtigten Interesses des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f RODO);

  •  personenbezogene Daten von Personen, die das von uns verarbeitete Online-Formular ausfüllen, da dies für die Abwicklung eines Angebots oder Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b RODO);
  •  Wir verarbeiten die Daten der Personen, die den Antrag für Einstellungszwecke einreichen, um uns bezüglich des Einstellungsprozesses zu kontaktieren (Art. 6 Abs. 1 lit. b RODO);* Wir bitten Sie, keine Informationen aus bestimmten Kategorien von personenbezogenen Daten (wie z.B. Informationen über Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, körperliche oder geistige Gesundheit, genetische Daten, biometrische Daten, Informationen über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung und die Vorgeschichte) über diese Website bereitzustellen. Wenn Sie solche Informationen aus irgendeinem Grund zur Verfügung stellen, ist es Ihre ausdrückliche Zustimmung, diese Informationen in der hier beschriebenen Weise oder an dem Ort zu sammeln und zu verwenden, an dem die Informationen veröffentlicht wurden.Das Gesetz schreibt vor, dass wir bestimmte personenbezogene Daten für Steuer- und Buchhaltungszwecke verarbeiten müssen (Art. 6 Abs. 1 lit. c RODO).

    Wir erheben die oben genannten Daten mit Zustimmung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a RODO), wobei alle Anstrengungen unternommen werden, um die Sicherheit der Speicherung und Verarbeitung anvertrauter Informationen zu gewährleisten.

  • Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden und potenziellen Kunden
  • Pb8 verarbeitet personenbezogene Daten seiner Kunden und potenziellen Kunden. Zu diesen Daten können auch personenbezogene Daten von Personen gehören, die mit Pb8-Kunden in Verbindung stehen, die keine natürlichen Personen sind (z.B. Kontaktpersonen). Derartige personenbezogene Daten werden in den von Pb8 genutzten IT-Systemen verarbeitet. Zu den für diese Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören unter anderem: Ihr Name, Firmenname, Position der Kontaktperson, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder andere geschäftliche Kontaktinformationen. Darüber hinaus verarbeiten wir bei Kunden, die einen kostenpflichtigen Vertrag mit Pb8 abgeschlossen haben, auch Zahlungsdaten wie Kreditkartennummern und Bankkontonummern. Personenbezogene Daten von Geschäftskontakten können an ständige Mitarbeiter von Pb8 als Geschäftsleute weitergegeben und von diesen zur Durchführung der Geschäftstätigkeit von Pb8 verwendet werden.

    Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten von natürlichen Personen, die unsere Kunden sind, basiert auf:

    berechtigtes Interesse von Pb8 als Datenverantwortlicher (z.B. an der Erstellung einer Datenbank, Analyse- und Profilerstellungstätigkeiten, einschließlich Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Analyse der Produktnutzung, Direktvermarktung eigener Produkte, Sicherung der Dokumentation zur Abwehr möglicher Ansprüche oder zur Verfolgung von Ansprüchen)

  •  Zustimmung (insbesondere Zustimmung zu E-Mail-Marketing oder Telemarketing)
  •  die Ausführung des abgeschlossenen Vertrages
  •  gesetzliche Verpflichtungen (z.B. Steuerrecht oder Rechnungslegungsvorschriften).
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen, die potenzielle Kunden sind, basiert auf:berechtigtes Interesse von Pb8 als Datenverantwortlicher (z.B. Datenbankerstellung, Direktmarketing eigener Produkte)
  •  Zustimmung (insbesondere Zustimmung zu E-Mail-Marketing oder Telemarketing)
  • Automatische Verarbeitung personenbezogener Daten

    Die Informationen, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unseres Online-Angebots erfassen, können automatisiert verarbeitet werden (einschließlich Profilerstellung, aber auch durch Überwachung Ihrer Nutzung des Online-Produkts oder der Online-Dienstleistung), was jedoch keine rechtlichen Auswirkungen auf Sie hat oder Ihre Situation in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

    Datenverarbeitungszeit

    Die Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten hängt von der Rechtsgrundlage ab, die eine legitime Voraussetzung für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist. In den von Pb8 geltenden Richtlinien, einschließlich der Richtlinien zur Datenspeicherungsrichtlinien, legen wir fest, dass wir personenbezogene Daten niemals länger verarbeiten dürfen als in den oben genannten Richtlinien vorgeschriebene Rechtsgrundlage. Dementsprechend informieren wir Sie, dass:

    1) wenn Pb8 personenbezogene Daten im Rahmen der Einwilligung verarbeitet, dauert die Bearbeitungszeit bis zum Widerruf dieser Einwilligung durch den Nutzer;

    2) wenn Pb8 personenbezogene Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet, dauert die Verarbeitungszeit bis zur Beendigung des vorgenannten Interesses (z.B. der Verjährung zivilrechtlicher Ansprüche) oder bis zum Widerruf der Zustimmung zur Datenverarbeitung durch den Nutzer.

    3) im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Pb8, weil dies aufgrund des geltenden Rechts erforderlich ist, werden die Fristen der Datenverarbeitung zu diesem Zweck durch diese Bestimmungen festgelegt.

    4. in Ermangelung spezifischer gesetzlicher oder vertraglicher Anforderungen die grundlegende Aufbewahrungsfrist für Aufzeichnungen und andere im Rahmen der Vertragserfüllung erstellte Nachweise, höchstens jedoch 10 Jahre.

    Weitergabe von Daten an Dritte

    Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn uns dies gesetzlich erlaubt ist. In einem solchen Fall sehen wir in der jeweiligen Drittvereinbarung Sicherheitsvorkehrungen und -mechanismen zum Schutz der Daten und zur Aufrechterhaltung unserer Standards vor.

    Datenschutz, Vertraulichkeit und Sicherheit. Solche Vereinbarungen werden als Outsourcing-Verträge zur Verarbeitung personenbezogener Daten bezeichnet, und Pb8 hat die Kontrolle darüber, wie und in welchem Umfang das Unternehmen, dem Pb8 die Verarbeitung bestimmter Kategorien personenbezogener Daten übertragen hat, diese Daten verarbeitet. In Verbindung mit dem oben Gesagten weisen wir darauf hin, dass die Empfänger personenbezogener Daten, die Pb8 als Administrator personenbezogener Daten verarbeitet, sein können:

    Unternehmen, die personenbezogene Daten im Rahmen von Outsourcing-Verträgen über die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeiten.

  •  Hostingunternehmen, die Hosting-Dienste für Pb8 bereitstellen.
  •  Unternehmen, die Marketing- oder Verkaufskampagnen für Pb8 durchführen.
  •  andere Pb8-Subunternehmer, die Software, Softwarewartung oder medizinische Dienstleistungen, Zeitarbeitsunternehmen, Reinigung und Lieferung von Arbeitskleidung, Versicherungen, Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen von Pb8 und Lieferanten von Waren, die von uns verwendet werden, erbringen.
  •  Unternehmen, die Umfragedienstleistungen erbringen, einschließlich Umfragen zur Kundenzufriedenheit
  •  Inkassobüros (in diesem Fall werden wir personenbezogene Daten nur insoweit zur Verfügung stellen, als dies für den jeweiligen Zweck tatsächlich erforderlich ist).
  •  Wirtschaftsprüfer und Abschlussprüfer, Rechtsberater, Steuerberater
  •  Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden und andere öffentliche Verwaltungen (in den beiden letztgenannten Fällen übermitteln wir Daten nur dann und insoweit, als dies tatsächlich erforderlich und durch und in Übereinstimmung mit den zwingenden gesetzlichen Bestimmungen erforderlich ist).
  • Übermittlung von Daten außerhalb der Europäischen Union

    Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, findet nicht statt.

  • Welche Rechte haben die betroffenen Personen und wie üben sie diese aus?
  • Einzelpersonen haben bestimmte Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten, und Pb8 ist als Datenverantwortlicher für die Umsetzung dieser Rechte in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verantwortlich. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten überprüfen, bearbeiten, einschränken oder Ihre Einwilligung widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten – pb8@pb8.pl. Pb8 behält sich das Recht vor, die Identität der Person zu überprüfen, die eine Klage gegen die von der Gesellschaft gespeicherten Daten einreicht.Rechte von Personen auf die Verwaltung ihrer Daten: das Recht auf Zugang zu den Daten
  • Der Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Zustimmung vor ihrem Widerruf durchgeführt wurde.
  • Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

    Wenn Sie glauben, dass Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Vorsitzenden des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

    Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten

    Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig. Wenn Sie jedoch keine personenbezogenen Daten angeben, die für die Erfüllung des Vertrags, an dem Sie beteiligt sind, als notwendig gekennzeichnet sind, wird die Erbringung von Dienstleistungen für Sie verhindert.

  • Wir sind für Sie da.
  • Die Mitarbeiter von Pb8 stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen, Unklarheiten und Beschwerden so schnell wie möglich zu beantworten. Eventuelle Beschwerden und Anfragen werden berücksichtigt.Wir laden Sie auch ein, uns direkt in unserem Büro oder telefonisch zu kontaktieren.
  • Pb8 S.p z o.o.ul. Sienkiewicza 139-300 Mielec Telefon: 17 250 66 77
  • Email: pb8@pb8.pl Änderungen der Datenschutzerklärung Wir verpflichten uns, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen und zu ändern, wenn dies erforderlich oder wünschenswert ist, um neuen Gesetzen oder Vorschriften oder Anordnungen der zuständigen Behörden nachzukommen.
  • Die letzte Aktualisierung dieses Dokuments erfolgte am 23.05.2018

Das Unternehmen Pb8 ist Teil der AUTOPART-Gruppe, die Batterien der Premiumklasse herstellt. Pb8 ist verantwortlich für den Vertrieb und die Entwicklung der Handelsbeziehungen im Nahen Osten und Afrika sowie in ausgewählten europäischen Ländern.

Pb8 Sp. z o. o. 2020

    

Das Unternehmen Pb8 ist Teil der AUTOPART-Gruppe, die Batterien der Premiumklasse herstellt. Pb8 ist verantwortlich für den Vertrieb und die Entwicklung der Handelsbeziehungen im Nahen Osten und Afrika sowie in ausgewählten europäischen Ländern.

Pb8 Sp. z o. o. 2020